Westernreiten / Westernreit-Bedarf

Filter schließen
  •  
  •  
von bis
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Bareback Pad Navajo

Bareback Pad Navajo

Reitkissen mit Webpelz

€ 39,90 *
Westernsattel Paint

Westernsattel Paint

im poppigen Look

€ 149,90 *
TOP-
SELLER
Hamilton Halfter Quality

Hamilton Halfter Quality

Nylon, 2-fach verstellbar

€ 36,90 *
Knotenhalfter mit Zügel

Knotenhalfter mit Zügel

Zügel mit drehbaren Snaps

€ 12,95 *
Busse Westernrope Profi kurz

Busse Westernrope Profi kurz

mit Karabinerhaken und Lederende

€ 14,90 *
Busse Lasso USA, gewachst, 1 cm x 9 m

Busse Lasso USA, gewachst, 1 cm x 9 m

Original

€ 39,95 *
Billy Allen Bit with Shanks Sweet Iron

Billy Allen Bit with Shanks Sweet Iron

Mit Kupfereinlagen und Edelstahlshanks

€ 39,90 *
Westernhut mit Belüftungslöchern

Westernhut mit Belüftungslöchern

mit verstellbarem Kinnband

€ 24,95 *
Bananenpacktasche Nylon

Bananenpacktasche Nylon

Aus wasserabweisendem Material

€ 14,99 *
Westernsattelgurt Nylonauflage mit

Westernsattelgurt Nylonauflage mit

Teddyfell abgepolstert, Martingalringe

€ 16,95 *
Waldhausen Linda Tellington-Jones Halsring

Waldhausen Linda Tellington-Jones Halsring

Nackenentspannung u....

€ 24,95 *
Westernzügel Cotton flach geflochten

Westernzügel Cotton flach geflochten

Mit Zügelsnaps und Lederklatschen

€ 31,95 *
Leider
ausverkauft
Off-Billet Nylon f. Westernsattel, braun

Off-Billet Nylon f. Westernsattel, braun

Zur Befestigung des Sattelgurtes...

€ 5,99 *
Western Pad Utah

Western Pad Utah

Sattelunterlage

€ 49,90 *
Tie-Strap Nylon für Western-Sattel

Tie-Strap Nylon für Western-Sattel

Zum Gurten auf der linken Sattelseite

€ 7,99 *
Billy Allen D-Ring Bit Sweet Iron

Billy Allen D-Ring Bit Sweet Iron

Mit Kupfereinlagen und Edelstahlringen

€ 36,90 *
Westernsporen Rancher

Westernsporen Rancher

brown steel, verziert

€ 32,90 *
Leider
ausverkauft
Westernzaum Colt Sylver incl. Zügel

Westernzaum Colt Sylver incl. Zügel

Mit Silberverzierung und V-Stirnband

€ 54,90 *
Show-Pad Denver

Show-Pad Denver

Busse

€ 53,95 *
Waldhausen Bare-Back-Pad, Reitkissen

Waldhausen Bare-Back-Pad, Reitkissen

mit Steigbügelriemen und Steigbügeln

€ 52,90 *
Busse Westernrope Profi lang

Busse Westernrope Profi lang

mit Karabinerhaken und Lederende

€ 19,90 *
Westernpad Filz-Neopren-Filz

Westernpad Filz-Neopren-Filz

Anatomisch geformt, 76x79cm

€ 65,00 *
Lederkinnkette Western

Lederkinnkette Western

Lederriemen mit doppelter Kette

€ 9,95 *
Westernsattelsitzbezug Lammfell

Westernsattelsitzbezug Lammfell

Mit Hornausschnitt

€ 65,90 *
1 von 2

Was ist Westernreiten?

Westernreiten ist eine Pferdesportart, die aus Nordamerika stammt. Sie orientiert sich an der Arbeitsreitweise der Cowboys aus dem Wilden Westen. Die Cowboys haben mit der Hilfe ihrer nervenstarken, schnellen und ausdauernden Pferden die Rinder zu neuen Weideflächen getrieben oder sie getrennt. Westernpferde haben ein anderes Ausbildungsziel als z.B. Dressurpferde. Wichtig beim Westernreiten ist die Durchlässigkeit des Pferdes. Die Pferde werden einhändig am losen Zügel geritten und müssen auf kleinste Hilfen (Impuls-Befehle), wie z.B. Schenkelhilfen oder Gewichtverlangerungen reagieren. Die typischen Westernpferde sind Paint Horse, Quarter Horse oder Apaloosa.

Was für Disziplinen gibt es beim Westernreiten?

Beim Trail müssen die Reiter auf ihren Pferden mindestens 6 Hindernisse bewältigen. Sie reiten mit ihren Pferden über Stangen oder öffnen ein Tor. Beim Western Horsemanship geht es um die Haltung des Reiters auf dem Pferd und um eine gute Hilfengebung, damit Übungen exakt ausgeführt werden. Beim Western Pleasure werden die Pferde in einer Gruppe vorgestellt. Bewertet werden die drei Grundgangarten (Schritt, Trab, Galopp), die Gesamterscheinung und die Bewegungsqualität des Pferdes. Beim Reining muss das Pferd Sliding Stops, Roll-Backs und Spins beherschen. Beim Freestyle Reining führt der Reiter eine 4- minütige Kür mit Pflichtelementen mit seinem Pferd auf Musik und teilweise mit dem passenden Kostüm auf. Beim Superhorse müssen die Pferde mindestens 7 Jahre alt sein. Die Disziplin enthält Reining, Ranch Riding, Trail und Western Riding. Die Pferde müssen also sehr vielseitig sein. Es gibt noch weitere Disziplinien im Western Bereich: Working Cowhorse, Horse & Dog Trail, Western Riding, Ranch Riding und Showmanship at halter.

Welche Ausstattung benötige ich zum Westernreiten?

Das Westernpferd wird mit einem Pad und einem Westernsattel geritten. Dieser ist meistens braun und manchmal auch schwarz. Western-Pads gibt es in vielen verschiedenen Farbvariationen aber auch in einem schlichten schwarz oder braun. Beliebt bei Western-Reitern sind Western-Pads mit einer Lammfell-Unterseite. Das Lammfell ist temperaturausgleichend, pflegeleicht und wirkt stoßdämpfend. Beim Westernreiten kommen oft gebisslose Zäumung zum Einsatz. Bei den Western Trensen gibt es das Einohr Kopfstück, Zweiohr Kopfstück, Sidepull und Kopfstücke mit Stirnriemen in den Größen Pony, Cob, Full oder X-Full. Das Standard Gebiss beim Westernreiten ist eine Wassertrense, das sogenannte Snaffle Bit mit D-Ring oder Shanks. An der Westerntrense sind die Split Reins befestigt. Das sind die offenen Zügel beim Westernreiten. Die Trense und die Zügel sind aus robustem Leder. Der Sattelgurt beim Westernreiten kann aus unterschiedlichen Materialien bestehen.

Beim Training tragen Westernreiter bequeme Westernreitstiefel/ Cowboy Boots. Die Westernstiefel sollten robust sein und eine dünne, glatte Sohle haben. Zudem tragen die Reiter eine Jeans oder eine Reithose, Westernchaps und einen Reithelm. Auf dem Turnier sind ein langärmeliges Hemd oder eine langärmelige eine Blouse, knöchelhohe Reitstiefel, ein Cowboyhut bzw. Reithelm und eine lange Hose Pflicht. Gerne werden auch Chaps, Sporen und Gürtel getragen.

Wie lerne ich das Westernreiten?

Am besten lernt man das Reiten in einer Reitschule. Bei Reit-Anfängern ist diese Reitweise sehr beliebt. Bevor man seine Reitstunde antritt wird das Fell des Pferdes gebürstet, die Hufe ausgekratzt, gesattelt und aufgetrenst. Der Sattel ist bequem und breit geschnitten, wodurch der Reiter sich sicher fühlt. Zudem sind die Pferde vom Gemüt her sehr geduldig und bequem zu Reiten.

Warum Westernreiten?

Das Westernreiten sollte jeder Reiter einmal ausprobieren. Das Westernreiten ist sehr vielfältig und hat viele tolle Disziplinen für Anfänger und Fortgeschrittene zu bieten. Die Arbeit mit den Pferden, die Ausbildung der Pferde ist eine ganz andere als beim Englischen Reitstil. Unter den Westernreitern gibt es auch Wanderreiter, die lange Ausritte mit ihren Tieren unternehmen. Die Western Reitweise kann als Freizeitreiter ausgeübt werden. Viele lieben aber auch das Reiten auf Turnieren.

Western Zubehör von A-Z für Freizeit- und Turnierreiter egal, ob für Damen oder Herren, sowie Reitsportartikel für die Bodenarbeit, Bücher und für andere Reitstile (z.B. Dressur Reiten) bekommen Sie in unserem Onlineshop. Unter der Kategorie Westernreiten finden Sie in unserem Shop alles, was das Herz begehrt.