Filter schließen
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Bareback Pad Navajo

Bareback Pad Navajo

Reitkissen mit Webpelz

€ 39,90 *
Waldhausen Western Pad Utah

Waldhausen Western Pad Utah

Westernsattelunterlage, in...

€ 43,95 *
Waldhausen Bare-Back-Pad, Reitkissen

Waldhausen Bare-Back-Pad, Reitkissen

mit Steigbügelriemen und Steigbügeln

€ 64,95 *
Woll-Filz-Pad aus Schafswolle

Woll-Filz-Pad aus Schafswolle

atmungsaktiv & elastsich

€ 129,95 *
TOP-
SELLER
Leider
ausverkauft
Navajo Pad Solid

Navajo Pad Solid

Lederbesatz

€ 39,95 *
Westernpad Filz-Neopren-Filz

Westernpad Filz-Neopren-Filz

Anatomisch geformt, 76x79cm

€ 65,00 *
Western Showblanket San Juan

Western Showblanket San Juan

New Zealand Wool, 90x85cm

€ 54,99 *
Show-Pad Denver

Show-Pad Denver

Busse

€ 53,95 *

Sie schützen deinen Sattel beim Reiten vor Schweiß und Schmutz, verhindern Druck- und Scheuerstellen, sehen top und stylish aus und sorgen für den typischen Western-Look – Westernpads und Blankets.

Da Westernsättel traditionell nicht gepolstert sind, ist ein gutes Westernpad ein absolutes Muss. Es federt den Druck des Sattels optimal ab und schützt den empfindlichen Pferderücken vor Stößen und Verletzungen. Für Shows darf es außerdem ein schickes Showblanket sein, dass alle Blicke auf sich zieht.

In unserem Shop findest du eine große Auswahl an Westernpads sowie hübschen Blankets, in verschiedenen Farben und Designs.

Westernpads, Showblankets und Reitpads bei WAHL Reitsport

Online sowie in unserem Shop vor Ort bieten wir dir eine breite Auswahl an hochwertigen Westernpads und Blankets sowie diversen Reitkissen.

Westernpads – gut geschützt und top gestylt

Westernpads erfüllen gleich zwei wichtige Funktionen: Ihre Hauptaufgabe ist es, das Gewicht von Westernsattel und Reiter auszugleichen sowie den Druck, der beim Reiten auf dem Pferderücken wirkt, zu mindern. Gleichzeitig schützen die stylishen Westernsatteldecken deinen Sattel vor Schweiß und Schmutz.

Ein gutes Pad sollte daher aus robusten und langlebigen Materialien bestehen und mit einer guten Polsterung sowie Verarbeitung überzeugen. Du hast die Wahl zwischen anatomisch geschnittenen Sattelunterlagen aus FilzLammfellWolle oder Mischgeweben.

Während beispielsweise Lammfell Westernpads durch ihre antibakteriellen und atmungsaktiven Eigenschaften punkten, überzeugen Filzpads durch ihre einfache Handhabung und Reinigung. Oft sind Filzpads mit einem Neoprenkern verstärkt, der den Rücken des Pferdes zusätzlich schützt. So auch beim anatomisch geschnittenen Westernpad Filz-Neopren-Filz aus unserem Shop im schicken Schwarz. Neoprenpads bieten dagegen die Vorteile, dass sie überaus hygienisch sind, schnell trocknen und fangen Stöße und Druck gut abfangen. Allerdings nehmen Neoprenpads keinen Schweiß auf, sodass es bei langen Ritten zu Hitzestau unterm Sattel kommen kann. Falls du einen Wander- oder Distanzritt mit deinem Liebling planst, solltest du das Neoprenpad entsprechend lieber zu Hause lassen und beispielsweise zu einem Pad aus Lammfell greifen.

Das richtige Westernpad - darauf solltest du achten

Bei der Wahl des passenden Westernpads spielen neben der Verarbeitung auch Form, Größe und Polsterung eine wichtige Rolle. Achte beim Kauf auf eine gleichmäßige Polsterung, die den Druck beim Reiten optimal ausgleichen kann. Generell wird die Dicke des Pads in Inches angegeben und reicht von ½ bis zu 1 1/8.

Deine Satteldecke sollte darüber hinaus vorne sowie hinten circa fünf Zentimeter länger als dein Sattel sein. Hat dein Pferd einen eher flachen Widerrist und geraden Rücken? Dann wähle ein Pad mit einem geraden Schnitt. Ansonsten kannst du zu einem anatomisch gefertigten Modell (Contoured Pad) oder zu einem Pad mit Cutout greifen, dass viel Widerristfreiheit bietet. Dazu ein passendes Blanket und schon stielst du bei jedem Western Ritt allen die Show.

Showblankets – für den typischen Western-Look

Bei einem Blanket handelt es sich um eine weiche Decke, die beim Reiten zwischen Westernsattel und Westernpad gelegt wird. Showblankets kommen, wie ihr Name verrät, in erster Linie auf Western Shows und Turnieren zum Einsatz. Du hast die Wahl zwischen einfarbigen Showblankets in Grün, Braun, Silber, Schwarz oder Rot sowie Blankets, die mit auffälligen Mustern für bewundernde Blicke sorgen. Im Gegensatz zu einem Pad besitzt ein Blanket allerdings keinerlei polsternde Eigenschaften. Ein Showblanket solltest du deshalb immer in Kombination mit einer gutsitzenden Sattelunterlage verwenden.

Bareback Pads und Reitkissen

Für Kids und Reiter, die ihr Pferd gerne ohne Sattel reiten, sind des Weiteren Bareback Pads eine gute Wahl. Die Reitpads ohne Sattelbaum helfen dir dabei, deinen Sitz zu verbessern und die Bewegungen deines tierischen Partners besser nachempfinden zu können. Western Bareback Pads, wie das Bareback Pad Reitkissen von Waldhausen im schicken Navajo-Style, kommen in der Regel mit V-Gurtung, fixierten Steigbügelriemen sowie Steigbügeln daher und bestehen aus angenehmen Stoffen wie zum Beispiel Wolle. Dadurch sind sie besonders weich und bequem. Gleichzeitig bieten sie einen guten Halt und sind recht günstig.