Mobile Weide-Zäune für Turniere und Wanderreiter

Filter schließen
  •  
von bis
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
AKO Turnier-/Paddock Set 7 x 7 m

AKO Turnier-/Paddock Set 7 x 7 m

Alles komplett in einer Packtasche!

ab € 149,90 *
AKO Wanderreiterset

AKO Wanderreiterset

Alles komplett in einer Packtasche!

€ 189,90 *

Wer sein Pferd in einem Reitstall hält, braucht sich meist selbst um das Thema Zaun, ob nun einfacher Weidezaun oder Elektrozaun, keine Gedanken zu machen. Die Reitstallinhaber sorgen für einen Zaun um Koppel, Paddock oder Weide. Das beinhaltet sowohl den Aufbau des Zauns, die Wartung des Zauns, wie auch den Austausch eines Zauns falls nötig.

Wenn es aber auf Turniere oder zum Wanderreiten geht, gilt es nicht nur über die eigene Unterbringung, sondern auch die seines Pferdes nachzudenken. Kommt man am Ziel oder an den Zwischenhalten bei einer mehrtätgigen Wanderreit-Tour auf einem Bauern- oder Pferdehof unter, muss man selbst keinen Weidezaun mitnehmen.

Wozu braucht man einen Weidezaun?

Prinzipiell bietet ein Weidezaun Schutz für die auf der Weide gehaltenen Tiere, egal ob es sich nun um Pferde, Schafe oder Rinder handelt. Der Zaun schützt davor, dass die Tiere weglaufen. Das kann nicht nur für die Tiere selbst gefährlich werden, wenn sie dadurch auf unsicheres Gelände geraten oder über Straßen laufen. Ein Schutz besteht durch die Einzäunung aber auch für Menschen und Sachwerte, welche durch entlaufene Tiere zu Schaden kommen könnten.

Elektrozäune können zusätzlich vor Fressfeinden schützen. Dies ist vor allem in der Schaf- oder Ziegenhaltung relevant. Dennoch können elektrische Weidezäune durchaus auch als Pferdezaun verwendet werden. Ein elektrischer Zaun kann für eine noch höhere Sicherheit sorgen, da das Pferd nicht nur durch eine physische, sondern gleichzeitig durch eine psychische Barriere zurück gehalten wird. Bei Berührung mit dem Elektrozaun erhält das Pferd einen leichten elektrischen Schlag. Dieser ist nicht so stark, dass er dem Pferd schmerzen bereiten würde. Aufgrund des Schrecks durch den Schlag wird das Pferd aber einen gewissen Respektabstand von dem Zaun einhalten

Welches Zubehör wird für einen Weidezaun benötigt?

Um einen Zaun aufzustellen, benötigt man in der Regel mindestens vier Stück Pfähle oder Pfosten. Zwischen diesen können Netze gespannt werden. In der Hühnerhaltung kommen beispielsweises hauptsächlich Hühnernetze zum Einsatz. Auch bei anderen kleineren Tieren, wie Kaninchen oder Hunde, sind Netze als Zaun einsetzbar. Prinzipiell können auch für Pferde Netze als Weidezaun verwendet werden. Dabei ist auf die richtige Höhe zu achten. Das speziell auf Pferde ausgelegte Euro-Netz mit 145 cm Höhe ist deutlich höher als Netze, die als Schafzaun oder Hundezaun dienen. Häufiger werden bei größeren Weidetieren wie Rindern oder Pferden allerdings SeileBänder oder Litzen zwischen den Pfählen gespannt. Um die zu hütenden Tiere auf die umzäunte Fläche zu lassen braucht man noch ein Tor bzw. Torgriffe, mit deren Hilfe man das Weidezaun-Seil oder Weidezaun-Band an einem Haken am Pfosten ein- und aushängen kann.

Im Falle von Elektrozäunen muss dabei darauf geachtet werden, dass es sich um stromführendes Material handelt und zusätzlich gehört dann auch unbedingt ein Weidezaungerät zum benötigten Zubehör.

Was ist der Unterschied zwischen einem mobilen Zaun und einem normalen Weidezaun?

Mobile Zäune werden nur temporär aufgestellt. Daher müssen mobile Weidezäune schnell und flexibel aufgebaut und auch schnell wieder abgebaut werden können. Holz-Pfähle, wie sie bei festen Pferdezäunen häufig zum Einsatz kommen, sind daher für mobile Zäune wenig sinnvoll. Besser geeignet für den mobilen Weidezaun sind daher Pfähle aus Kunststoff.

Ein weiterer Unterschied besteht in der Länge des Weidezauns. Die heimische Weide ist meist größer bemessen. Sie soll genügend Auslauf ermöglichen und oft mehreren Tieren Platz bieten. Dementsprechend werden lange Zäune benötigt. Wer sein Pferd bei einer Wanderreitour an einem Zwischenhalt sichern möchte, braucht dafür aber nur eine relativ kleine Fläche. Speziell für die Zwecke vorgesehene Mobilzäune sind daher von kurzer Länge.

Diese beiden Aspekte kurze Zäune und daher auch weniger Material wie Weidezaun-Band oder Weidezaun-Seil aber auch wenige Pfähle oder Pfosten auf der einen Seite und leichtes Material wirken sich dabei auch noch sehr vorteilhaft auf einen weiteren wichtigen Punkt bei mobilen Zaunlösungen. Denn natürlich muss so ein mobiler Weidezaun auch leicht zu transportieren sein. Das bedeutet geringe Pack-Maße und ein geringes Gewicht.

Die Elektrifizierung ist beim mobilen Schutzzaun für unterwegs ebenso optional wie beim festen Weidezaun. Da der mobile Weidezaun aufgrund seiner eben aufgeführten Eigenschaften wie Flexibilität und Leichtigkeit selbstverständlich deutlich weniger stabil ist als ein Holzzaun um die heimische Koppel, empfehlen wir zur Erhöhung der Sicherheit jedoch die Verwendung eines Elektrozauns. Für die mobile Verwendung gibt es entsprechend handliche und leichte Weidezaungeräte. Als weitere Zubehör werden dann noch Verbindungskabel und eine Erdung benötigt.

Mobile Weidezaun-Sets online kaufen

Wer sich mit Weidezäunen gar nicht auskennt und das Zusammensuchen der einzelnen Zaunelemente als Herausforderung empfindet, für den sind mobile Weidezaun-Sets ideal. Bieten sie doch eine praktische und günstige Lösung für mobile Pferdezäune.

Das Ako Wanderreit-Set mit Weidezaungerät ist der ideale elektrische, mobile Zaun für Wanderreiter. Das ganze Set wiegt nur 3 kg und kommt in einer praktischen Pack-Tasche. Damit ein kleines Pack-Maß erreicht werden kann, bestehen die vier leichten Aluminium-Pfähle von 1,15 m Höhe, jeweils aus zwei Segmenten. Ebenfalls in der Lieferung enthalten sind zwei Tor-Griffe mit je 50 m Weidezaunband, sowie 5 Spanngummis mit Heringen, 8 Anschraub-Isolatoren und ein mobiles 3 Volt Weidezaungerät inkl. zwei 1,5 Volt Batterien.

Das AKO Turnier-/Paddock Set 7 x 7 m, das wahlweise mit oder ohne Weidezaungerät erhältlich ist, ist mehr für den Einsatz unterwegs zu Turnieren geeignet. Es ist zwar ebenfalls ein vollständiges, mobiles Zaun-Set und wird in einer Transporttasche geliefert. Maße und Gewicht sind aber für das Wanderreiten nicht so geeignet. In der Lieferung enthalten sind vier Pfähle aus verzinktem Metall mit einer Höhe von 1,53 m. Es werden zudem vier Torgriffe mit FlexiRope Seil und verzinktem Haken, sowie passenden Torgriff-Isolatoren geliefert. Sollten Sie sich für die Version inkl. Weidezaungerät entscheiden, ist außerdem noch ein Ako Compact Power B40 Batteriegerät und zwei 1,5 V Batterien inklusive.

Aber auch wer seinen mobilen Weidezaun individuell konfigurieren möchte, wird im Wahl Reitsport Shop sicher fündig. Wir bieten Ihnen eine große Auwahl an Weidezaunpfählen, Weidezaunbändern, Weidezaun-Geräten, Ringisolatoren, Torgriffen und allem was man sonst noch für den Weidezaun benötigt.

Sie bestellen unabhängig von Ladenöffnungszeiten in unserem Online Shop, wir liefern schnell und bequem zu Ihnen nach Hause. Bei Bestellungen mit einem Gesamt-Preis von mindestens 199,- € sogar mit kostenlosem Versand.