Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis

Die perfekte Abschwitzdecke fürs tägliche Training

Spätestens wenn es im Herbst abends früher dunkel wird und die Temperaturen fallen, greifen die meisten Reiter nach dem Training zu einer Abschwitzdecke. Die praktischen Decken helfen dabei, das Fell deines Pferdes schneller zu trocknen, Schweiß abzutransportieren und gleichzeitig Muskeln und Nieren vor dem Auskühlen zu bewahren.

Was bringen Abschwitzdecken?

Viele Reiter trainieren auch im Herbst und Winter regelmäßig mit ihrem Pferd, sodass sie ordentlich ins Schwitzen kommen. Die meisten Pferde mit Winterfell trocknen allerdings recht langsam; viele schwitzen nach. Um Verspannungen, Erkältungen und ein Unterkühlen zu vermeiden, ist in diesem Fall ein Griff zur Fleecedecke ratsam.

Diese hilft dabei, das Pferdefell schneller zu trocknen sowie Schweiß und Dampf abzuleiten. Gleichzeitig hält die Decke die Muskeln sowie die Nieren angenehm warm, was gerade bei geschorenen Pferden wichtig ist. So sind Abschwitzdecken sowohl vor als auch nach dem Training sowie beim Transport zu empfehlen. Für Pferde Ponys, Shettys und Mini Shettys, die stark am Hals schwitzen oder die gegenüber Kälte besonders empfindlich sind, ist darüber hinaus ein Halsteil aus Fleece sinnvoll.

Worauf sollte ich achten?

Die Abschwitzdecke deiner Wahl sollte saugfähigatmungsaktiv und wärmend sein. Sie sollte aus einem weichen Stoff wie Fleece bestehen und angenehm auf der Haut liegen.

Die Pferdedecke sollte des Weiteren gut passen. Je nach Herkunftsland des Herstellers unterscheiden sich die Größen. Daher solltest du dich gut informieren, welche Größe für dein Pferd oder Pony die Richtige ist. Das Gleiche gilt für dazugehörige Halsteile.

Die Decke sollte außerdem weder rutschen noch einschnüren. Stattdessen sollte sie eine gewisse Bewegungsfreiheit bieten und sicher auf dem Rücken liegen bleiben. Viele Abschwitz-, Weidedecken sowie Stalldecken punkten daher mit einem doppelten Frontverschluss sowie einem Schweifriemen. Wenn du dein Pferd oder Pony auch in der Box eindecken möchtest, sind zudem Kreuzgurte sinnvoll oder alternativ ein separater Bauchgurt.

Von Eskadron bis Horseware - Entdecke unsere Top-Marken

In unserem Shop findest du eine große Auswahl an verschiedenen Produkten von Top-Marken wie Eskadron Abschwitzdecken. Entdecke Fleecedecken in verschiedenen Größen und Farben, von klassisch Schwarz oder Grau über elegant Dunkelblau bis hin zu Braun oder Silber.

Eskadron Abschwitzdecken

Die beliebte Marke Eskadron zählt bereits seit 1977 zu den Top-Herstellern im Reitsport. Ob Halfter, Fliegenmütze, Schabracke oder Pferdedecke – Eskadron steht für Qualität im Freizeit- sowie im Profi-Sport. Bei uns finden Sie eine große Auswahl an Eskadron Abschwitzdecken.

Eskadron Abschwitzdecken punkten durch ihre sehr gute Verarbeitung, einen klassischen Schnitt sowie durch ihr schickes Design. Sie bestehen meist aus Polyester, Fleece oder Jersey.

Beispiele für Eskadron Abschwitzdecken sind die Eskadron Abschwitzdecke Stretch-Jersey, die Eskadron Abschwitzdecke Dura Fleece, die Eskadron Abschwitzdecke Fleece Stamp und viele mehr. Weitere Abschwitzdecken von Eskadron finden Sie in unserem Online Shop. Extra für Produkte vom Hersteller Eskadron haben wir eine eigene Rubrik für Kollektionen erstellt. Diese Produkte finden Sie in der Kategorie Eskadron. Hier gibt es unterschiedliche Produkte für den Reiter und das Pferd aus den Kollektionen von Eskadron.

Horseware Amigo und Horseware Rambo

Horseware Abschwitzdecken sind ebenfalls überaus gefragt. Viele Reiter greifen für ihr Pferd zu einer Stall-, Abschwitz- oder Weidedecke von Horseware. So zählt zum Beispiel die Amigo zu den beliebtesten Horseware Abschwitzdecken der renommierten Marke aus Irland.

Die Amigo Abschwitzdecke von Horseware besteht aus gebürstetem Polyester, das Feuchtigkeit schnell und zuverlässig abtransportiert. Es gibt die Amigo Jersey in verschiedenen Farben, unter anderem in Rot mit grünen und weißen Applikationen. Dank ihrer abnehmbaren Kreuzgurte ist sie sowohl zum Trockenreiten als auch für die Box geeignet. Doch auch die Horseware Rambo-Reihe punktet durch ihre Qualität, hohe Atmungsaktivität sowie einen optimalen Feuchtigkeitstransport. Die Horseware Rambo Pferdedecken absorbieren Feuchtigkeit und hinterlassen ein weiches, glänzendes Fell. Wir haben die Rambo Dry Rug Decke von Horseware im Sortiment. Die Horseware Abschwitzdecke Rambo trocknet in Rekordzeit ab. Das Material der Rambo-Abschwitzdecke besteht aus Mikrofaser-Frotteestoff. Beide Rambo Modelle gibt es in der Farbe navy / silver..

Ein anderes Modell ist der Amigo Jersey Cooler von Horseware. Der Amigo Cooler ist in blau erhältlich und gehört zu unseren Top Sellern in dieser Kategorie. Für den Horseware Amigo Cooler müssen Sie also schnell zuschlagen! Ein gebürstetes Polyester des Amigo Cooler transportiert die Feuchtigkeit schnell und zuverlässig ab. Ein einfacher T-Haken Verschluss des Cooler sorgt für problemloses Öffnen und Schließen.

Wenn Sie von Horseware auch Regen- oder Weidedecken suchen, ist die Amigo Hero Ripstop von Horseware zu empfehlen. Die Amigo ist aus starkem und langlebigem 600 Denier Polyester. Die Amigo ist trotz Innenfutter atmungsaktiv und wasserdicht.

Hightechdecken von Bucas

Die Firma Bucas setzt bei ihren Abschwitzdecken auf ein eigens entwickeltes Hightech Innenfutter. Beispielsweise sorgen das sogenannte Stay-dry sowie das Silk-Feel-Innenfutter für eine ideale Temperaturregulierung, sodass Nässe optimal aufgesaugt wird. Auch bei ihren Weidedecken und Stalldecken setzt die irische Firma auf diese Hightech Materialien. So auch bei der Power Turnout Light oder der Irish Turnout, die dank Silk-Feel-Innenfutter das Fell deines Pferdes zusätzlich pflegt.

Im Übrigen kannst du auch Therapiedecken zum Trocken- und Warmreiten deines Pferdes nutzen. Die Recuptex Therapiedecke reflektiert beispielsweise die im Pferdekörper erzeugten Magnetfelder und regt so die Durchblutung an. Dies wiederum fördert den Stoffwechsel und wärmt die Muskeln deines Pferdes.

Therapiedecken eignen sich damit insbesondere für Pferde, die zu Rückenproblemen und Muskelverspannungen neigen. Mit ihrer Hilfe können Schwellungen sowie Entzündungen besser abheilen. Die Decken können Sie oft auch in Kombination mit einer Weidedecke oder einer Stalldecke verwenden und mit einem Halsteil kombinieren.

Abschwitzdecken von Busse

Ein weiterer renommierter Hersteller hervorragender Abschwitzdecken ist Busse. Das norddeutsche Unternehmen stellt seit 1973 innovative Decken her. Die Abschwitzdecke Comfort Plus ist zum Beispiel eine kuschelige Fleecedecke, die mit einem passenden Halsteil geliefert wird. Alle Decken der Marke zeichnen sich durch eine gute Passform und hohe Qualität aus. Sie leiten Schweiß und Feuchtigkeit in Rekordzeit nach Außen, sorgen aber gleichzeitig für eine wohlige Wärme.

Unsere Hausmarke – WAHL

Auch unsere Abschwitzdecke „WAHL“ darf in dieser Liste nicht fehlen. Die Decke im schicken Schwarz aus Fleece nimmt Schweiß gut auf und schützt dein Pferd vor Kälte – perfekt für kalte Tage und für den Transport.

Für weitere Informationen können Sie sich gerne bei unserem Kundenservice melden. Zu Ihrer Information erhalten Sie ab einer Bestellung von über 199 Euro den kostenlosen Versand auf Ihre Lieferung!

FAQ
Was bringen Abschwitzdecken?
Viele Reiter trainieren auch im Herbst und Winter regelmäßig mit ihrem Pferd, sodass sie ordentlich ins Schwitzen kommen. Die meisten Pferde mit Winterfell trocknen allerdings recht langsam; manche schwitzen sogar nach. Um Verspannungen, Erkältungen und ein Unterkühlen zu vermeiden, ist in diesem Fall ein Griff zur Fleecedecke ratsam. Diese hilft dabei, das Pferdefell schneller zu trocknen sowie Schweiß und Dampf abzuleiten. Gleichzeitig hält die Decke die Muskeln sowie die Nieren angenehm warm, was gerade bei geschorenen Pferden wichtig ist. So sind Abschwitzdecken sowohl vor als auch nach dem Training sowie beim Transport zu empfehlen. Für Pferde und Ponys, die stark am Hals schwitzen oder die gegenüber Kälte besonders empfindlich sind, ist darüber hinaus ein Halsteil aus Fleece sinnvoll.
Worauf sollte ich bei einer Abschwitzdecke achten?
Die Abschwitzdecke deiner Wahl sollte saugfähig, atmungsaktiv und wärmend sein. Sie sollte aus einem weichen Stoff wie Fleece bestehen und angenehm auf der Haut liegen. Die Pferdedecke sollte des Weiteren gut passen. Je nach Herkunftsland des Herstellers unterscheiden sich die Größen. Daher solltest du dich gut informieren, welche Größe für dein Pferd oder Pony die Richtige ist. Das Gleiche gilt für dazugehörige Halsteile. Die Decke sollte außerdem weder rutschen noch einschnüren. Stattdessen sollte sie eine gewisse Bewegungsfreiheit bieten und sicher auf dem Rücken liegen bleiben. Viele Abschwitz-, Weidedecken sowie Stalldecken punkten daher mit einem doppelten Frontverschluss sowie einem Schweifriemen. Wenn du dein Pferd oder Pony auch in der Box eindecken möchtest, sind zudem Kreuzgurte sinnvoll oder alternativ ein separater Bauchgurt.