Filter schließen
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
AKO KUNSTSTOFFPFAHL 105cm - Doppeltritt weiß

AKO KUNSTSTOFFPFAHL 105cm - Doppeltritt weiß

passend für 5 x Seil + 3 x Band

ab € 1,35 *
AKO KUNSTSTOFFPFAHL 156cm - Doppeltritt weiß

AKO KUNSTSTOFFPFAHL 156cm - Doppeltritt weiß

passend für 4 x Seil + 7 x Band

ab € 1,89 *
AKO KUNSTSTOFFPFAHL 125cm - Doppeltritt weiß

AKO KUNSTSTOFFPFAHL 125cm - Doppeltritt weiß

passend für 3 x Seil + 6 x Band

ab € 1,79 *
AKO KUNSTSTOFFPFAHL - TITAN - 110 cm, weiß

AKO KUNSTSTOFFPFAHL - TITAN - 110 cm, weiß

nahezu unzerbrechlich

ab € 2,19 *
AKO KUNSTSTOFFPFAHL - TITAN -  157cm, weiß

AKO KUNSTSTOFFPFAHL - TITAN - 157cm, weiß

NEU - nahezu unzerbrechlich

ab € 2,79 *
AKO Steigbügelpfahl Kunststoff 158 cm weiß

AKO Steigbügelpfahl Kunststoff 158 cm weiß

passend für 8 Ösen

ab € 2,69 *
AKO KUNSTSTOFFPFAHL 71cm - ein Tritt weiss

AKO KUNSTSTOFFPFAHL 71cm - ein Tritt weiss

für 4x Seil + 1x Band

ab € 1,59 *
Kunststoffpfahl ''LONG LIFE" 171cm 10St.

Kunststoffpfahl ''LONG LIFE" 171cm 10St.

mit Metallspitze und Trittsteg

ab € 61,90 *
Kunststoffpfahl "LONG LIFE" 106cm 25Stk.

Kunststoffpfahl "LONG LIFE" 106cm 25Stk.

mit Metallspitze und Trittsteg

ab € 89,90 *
Unterstützungspfahl für Weidenetze

Unterstützungspfahl für Weidenetze

aus verzinktem Rundstahl

ab € 9,99 *
AKO Steigbügelpfahl Kunststoff 158 cm grün

AKO Steigbügelpfahl Kunststoff 158 cm grün

passend für 8 Ösen

ab € 2,69 *

Zu einer jeden Pferde-Koppel gehört ein Weidezaun. Und zu jedem Weidezaun werden Pfähle oder Pfosten benötigt. Prinzipiell stehen Pfähle aus verschiedenen Materialien zur Verfügung. Da gibt es Holzpfähle, Kunststoffpfähle, Pfähle aus Fiberglas und Pfähle aus Metall. 

Wann sollten Sie sich für einen Weidezaunpfahl aus Kunststoff entscheiden?

Um diese Frage zu klären, schauen wir uns die Eigenschaften der Pfähle aus unterschiedlichen Materialien an. An dieser Stelle ein kleiner Tipp: Sie müssen sich für Ihren Zaun nicht auf einen Pfahl-Typ festlegen. Zum Beispiel können Sie für einen Eckpfahl zu einem anderen Pfosten greifen als für einen Streckenpfahl.

Weidezaunpfähle aus Holz

Schließen Sie kurz die Augen und stellen Sie sich eine Pferde-Koppel vor. Was sehen Sie? Höchstwahrscheinlich einen Weidezaun mit Pfählen aus Holz. Weidezäune mit Holz-Pfählen sind schön, stabil und robust. Für eine lange Haltbarkeit achten Sie bei der Auswahl von Weidezaunpfählen aus Holz auf die Holz-Art und die Verarbeitung. In unserem Shop bieten wir Ihnen Ako Octo-Wood Pfähle aus hochwertigem Kiefernholz. Dank der Kesseldruckimprägnierung gemäß Gebrauchsklasse 4 sind diese Zaunpfähle gegen Insekten, Pilze und Moderfäule geschützt. Ako gewährt auf diese Weidezaunpfähle daher auch 10 Jahre Garantie. 

Aufgrund des Gewichts und des aufwendigeren Aufbaus sind diese Pfosten vor allem für fest installierte Weidezäune geeignet und weniger für mobile Zäune. 

-> zu den Holzpfählen

Weidezaunpfähle aus Metall

Pfähle aus Metall sind besonders stabil und langlebig. Pfosten aus verzinktem Stahl sind auch vor Korrosion geschützt und somit witterungsbeständig. Das Aufstellen ist weniger aufwendig als bei Holzpfählen. Für mobile Zäune ist jedoch das Gewicht nachteilig. Für den Einsatz von Metall-Pfählen bei Elektrozäunen ist besonders auf eine gute Isolierung zu achten. Berührt des Leitermaterial des Elektrozauns, zum Beispiel eine Litze oder ein Weidezaun-Band, den Pfahl wird der Strom abgeleitet.  

-> zu den Metall-Pfählen

Weidezaunpfähle aus Fiberglas

Pfähle aus Fiberglas sind einerseits sehr robust, andererseits aber dennoch leicht. Sie sind einfach handzuhaben und daher sehr gut geeignet für mobile Weidezäune. Der Nachteil dieser Weidzaunpfähle gegenüber Kunststoffpfählen ist der höhere Preis.

-> zu den Fiberglas-Pfählen

Recyclingpfähle für Weidezäune

Im Prinzip sind Recyclingpfähle auch Zaunpfähle aus Kunststoff, eben aus recyceltem Kunststoff. Sie unterscheiden sich aber insgesamt in Form und Anwendung deutlich von den in dieser Kategorie zur Auswahl stehenden Kunststoff-Weidezaunpfählen. Sie sind verrottungsfest und extrem lange haltbar. Sie sind vor allem geeignet für feuchte und weiche Böden. Die angebohrte Spitze wird nicht in den Grund eingeschlagen! Für die Recyclingpfähle müssen Löcher vorgebohrt werden, in welche die Zaunpfähle dann eingesetzt werden. Kunststoff-Recyclingpfähle sind daher genau wie Holzpfähle vor allem für feste Weidezäune geeignet. Recyclingpfähle sind zudem nicht als einzelne Stück erhältlich.

-> zu den Recyclingpfählen

Weidezaunpfähle aus Kunststoff

Kommen wir nun zu den Kunststoffpfählen. Kunststoff-Pfosten sind sehr leicht. Auch das Einschlagen von Kunststoffpfählen ist schnell und unkompliziert möglich. Kunststoffpfähle sind geeignet für die Verwendung mit Seilen, Litzen, Bändern oder Draht. Dafür verfügen sie bereits über Ösen. Sie müssen also selbst keine Isolatoren anbringen. Ein nicht unwesentlicher Vorteil von Kunststoffpfählen ist zudem der Preis. Zaunpfosten aus Kunststoff sind deutlich günstiger als andere Pfähle. Insgesamt sind Kunststoffpfähle also eine schnelle, unkomplizierte, flexible und günstige Lösung für Ihren Weidezaun oder Elektrozaun.

Was für Unterschiede gibt es bei Kunststoff-Pfosten

Anzahl und Form der Ösen

Die meisten Kunststoff-Pfähle verfügen über integrierte Ösen, sodass keine Isolatoren separat besorgt und am Kunststoffpfahl angebracht werden müssen. Das ist durchaus praktisch. Achten Sie aber bei der Auswahl eines Kunststoff-Weidezaunpfahls bereits vor dem Kauf darauf, für wie viele Bänder bzw. Seile der jeweilige Kunststoffpfahl ausgelegt ist. Die Anzahl der Ösen für Seile, Litzen und Weidezaun-Bänder ist nicht bei allen Weidezaunpfählen aus Kunststoff identisch. Wenn Sie für Ihren Weidezaun Bänder verwenden möchten, sollten Sie nicht nur auf die Anzahl der dafür vorgesehenen Ösen achten, sondern auch für welche Band-Breite diese geeignet sind.

Länge der Metallspitze

Weidezaunpfähle Kunststoff sind unten ausgestattet mit einem verzinkten Bodennagel. Das ist ein Metallspitze, die senkrecht in den Boden gesteckt wird. Die Länge der Spitze kann ebenfalls von Kunststoffpfahl zu Kunststoffpfahl variieren. Je weicher der Boden, desto länger sollte die Metallspitze sein, um einen sicheren Stand zu gewährleisten.

Einzeltritt oder Doppeltritt

Um die Spitze in die Erde zu bekommen, benötigen Sie kein weiteres Zubehör. Weidezaunpfähle aus Kunststoff verfügen dafür über einen einzelnen Trittsteg oder einen Doppeltritt. Kunststoffpfähle mit Doppeltritt sind vor allem bei härteren Böden zu empfehlen. Die Spitze des Zaunpfahls lässt sich so leichter in den Boden rammen.

Länge des Weidezaunpfahls bzw. Höhe des Zauns

Weidezaunpfähle aus Kunststoff sind in unterschiedlichen Längen erhältlich. In unserer Auswahl finden Sie kleine Zaunpfähle von 71 cm Länge über Weidezaunpfähle 105 cm bis zu 158 cm langen Zaunpfosten. 

Welche Länge Sie benötigen ist davon abhängig wie hoch der Weidezaun werden soll. Die Höhe des Zauns richtet sich wiederum nach den gehaltenen Tieren. Für Schafe muss der Zaun nicht so hoch sein wie für Rinder. Bei Zäunen für Pferdekoppeln wird häufig als Richtwert eine Höhe des Weidezauns von 0,8 x Widerristhöhe genannt. 

Farbe: grün, weiß, grau

Ein letztes Unterscheidungsmerkmal der Kunststoff-Zaunpfosten ist die Farbe. Die Auswahl ist hier nicht wirklich groß, muss sie aber sicher auch nicht. Erhältlich sind die Pfosten wahlweise in grün oder weiß bzw. grau.

Wie viel Stück Kunststoffpfähle benötige ich für einen Zaun?

Sie wissen inzwischen genau, was für einen Weidezaun Sie haben wollen und haben sich für ein konkretes Modell eines Kunststoffpfahls entschieden. Nun stellt sich nur noch die Frage, wie viel Stück sie von diesem Pfosten benötigen. Es ist sehr praktisch, dass die Weidezaunpfähle Kunststoff auch als einzelne Stück bestellt werden können, anders als etwa die Recyclingpfähle. Es spart Ihnen aber Zeit, Aufwand und Geld, wenn Sie sich von Anfang an gut überlegen, wie viel Stück Sie für Ihren Weide- oder Elektrozaun benötigen. Denn bei einer Bestellung von mehreren Stück profitieren Sie von unseren günstigen Staffel-Preisen. 

Wie viel Stück Weidezaunpfähle benötigt werden, ermitteln Sie in Abhängigkeit der Länge des Zauns und der Pfahlabstände. Eine allgemeingültige Aussage zum Pfahlabstand ist leider nicht möglich, er sollte etwa zwischen 3 Metern und 6 Metern liegen. Je kürzer der Abstand, desto stabiler wird der Weidezaun.